Alperia bietet mit lvh.apa und ARO eine Südtiroler Lösung zum Superbonus

Mit dem Gesetzesdekret „Rilancio“ hat die italienische Regierung den Superbonus 110% für energetische Sanierungen auf den Weg gebracht. Alperia hat gemeinsam mit dem Netzwerk lokaler Handwerksbetriebe ARO sowie dem Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister lvh.apa, Lösungen für Südtirol ausgearbeitet. Damit können Familien und Kondominien von der Steuererleichterung und der Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern profitieren.

Der Superbonus in Höhe von 110 % wird auf Arbeiten zur energetischen Sanierung gewährt, welche zwischen 1. Juli 2020 und 31. Dezember 2021 durchgeführt werden. Voraussetzung ist die Erhöhung der Energieklasse des Gebäudes um mindestens zwei Stufen, wobei auch die Installation von Photovoltaikanlagen und Ladestationen für elektrische Fahrzeuge berücksichtigt werden.

Dank der Zusammenarbeit mit ARO und dem lvh kann Alperia maßgeschneiderte Lösungen für Südtirol und eine effiziente und professionelle Abwicklung der Arbeiten anbieten. „Für Alperia ist die Zusammenarbeit mit Südtirols Betrieben sehr wichtig. Wir wollen einen konkreten Beitrag zur lokalen Wirtschaftsförderung leisten und gleichzeitig einen Mehrwert für die Bevölkerung generieren“, so der Generaldirektor von Alperia, Johann Wohlfarter.

Die Vorteile einer energetischen Sanierung sind zahlreich, neben der Reduzierung von fossilen Energiequellen und dem Beitrag zum Klimaschutz, profitieren Privatgebäude und Kondominien auch von der Aufwertung der Immobilie und den geringeren Energiekosten. „Gerade in der Nach-Corona-Zeit ist es wichtig wieder wirtschaftliche Impulse zu setzen, aber auch attraktive Lösungen im Energiebereich für die Bevölkerung anzubieten“, betont lvh-Vizepräsident Hannes Mussak.

„Mit ARO haben wir das qualitativ hochwertige Südtiroler Handwerk im Konsortium noch besser organisiert, um eine noch nicht dagewesene Struktur zu schaffen. Dieses landesweite Netz umfasst aktuell über hundert Betriebe und alle nötigen Gewerke und ist wie geschaffen, um das gemeinsame Projekt und die anfallenden Arbeiten optimal zu koordinieren und umzusetzen“, erklärt der Präsident von ARO, Hans Duffek.
 
Alperia kann auch intern auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Energieeffizienz für Privatpersonen und Kondominien zurückgreifen. „Über unsere Tochtergesellschaften, welche auf Projekte zur Umsetzung von energieeffizienten Maßnahmen spezialisiert sind, bieten wir gemeinsam mit den Südtiroler Handwerkern schlüsselfertige Lösungen“, erklärt Giovanni Filippi, Chief Operating Officer der Verkaufsgesellschaft Alperia Smart Services.

Alle Details zum Superbonus sind online unter www.alperia.eu/superbonus abrufbar, dort kann auch eine Anfrage für eine individuelle Beratung gestellt werden.

Hannes Mussak, Johann Wohlfarter, Hans Duffek, Giovanni Filippi